Kinonedelja

Kinonedelja Nr. 1

Ausgabe: 20.05.1918
Videodauer: 7 min 55 sek
1. Anlässlich des 100. Geburtstages von Karl Marx. Der Jubiläumswagen der Moskauer Gewerkschaft der Metallarbeiter. / Der Vorsitzende des Sowjets der Volkskommissare, Genosse Lenin. / Der Volkskommissar für Kriegsangelegenheiten, L. Trockij nimmt eine Parade ab. 2. Orša. Rückkehr von Flüchtlingen in die [vormals] von Deutschen okkupierten Gouvernements. / Flüchtlingsstelle an der Demarkationslinie. / Warteschlange beim Aushändigen der Passagierscheine. / In Orša verläuft die Grenze zwischen dem russischen und dem deutschen Territorium durch den Bahnhof. / Verhandlungen zwischen russischen und deutschen Streitkräften. / Aufgrund des Mangels an Eisenbahnzügen, dauert es Wochen, bis die Flüchtlinge in ihre Heimat zurückkehren können. 3. Moskau, 9. Mai. Der Fall Dybenko vor einem Revolutionstribunal. / Das Tribunal. / Der Vorsitzende des Tribunals Berman. / Die Verteidiger, die Genossen Štejnberg und Egorov. / Der Ankläger, Genosse Krylenko. / Der ehemalige Volkskommissar Pavel Dybenko, der Angeklagte. / Dybenko in der Nähe von Narva. 4. Kursk. Der Volkskommissar für Kriegsangelegenheiten Genosse Podvojskij bei einer Parade der Roten Armee. 5. Petrograd. Der Vorsitzende des finnländischen Sowjets der Volksrepräsentanten, Manner, der nach Russland geflüchtet ist. 6. Moskau. Das Volk beim Spaziergang auf dem Jungfrauen-Feld (Devič'e pole). / Handwerksspielzeug.