Kino-Pravda

Kino-Pravda Nr. 21

Leninskaja Kino-Pravda. Kinopoema o Lenine

(Lenin Kino-Pravda. Ein Filmpoem über Lenin)

Ausgabe Datum: 21. Jänner 1925
Dauer: 32 min 28 sek (18 B/Sek)
Regie: Dziga Vertov
Produktion: Goskino (Kul'tkino)
Kamera: Grigorij Giber, Aleksandr Levickij, Aleksandr Lemberg, Michail Kaufman, Petr Novickij, Ėduard Tissė
Länge der überlieferten Kopie: 664m
Lenins erster Todestag: 1. Attentat auf Lenin und seine politische Tätigkeit / 2. Lenins Krankheit, Tod und Beisetzung / 3. Das Jahr nach Lenins Tod

Glossar / Kommentare

Kult'kino Dokumentarfilm-Sektion von Goskino unter Vertovs Leitung
Landkarte Auf der im Film dargestellten Landkarte sind folgende Städte u. Flüsse zu sehen:
Oben links: Нижний [Новгород] – Nižnij [Novgorod]
[Durchflossen von: Волга – Volga]
Östlich davon: Казань – Kazan'
Noch weiter östlich: Пермь – Perm'
Fluss dazwischen: Кама – Kama
Südlich v. Nižnij: Пенза –  Penza
Südlich v. Penza: Саратов –  Saratov
Südlich v. Kazan': Симбирск – Simbirsk
Südöstlich v. Simbirsk: Самара – Samara
Südlich v. Samara: Уральск – Ural'sk
Zwischen beiden: Сызрань – Syzran'
Östlich v. Samara: Уфа – Ufa
Am rechten Rand: Екатеринбург – Ekaterinburg
Eingekreist: Чехословаки – Tschechoslowaken
Lenin-Aufgebot Massenwerbung von Parteimitgliedern
Rekonstruierte Fassung Die vom Filmmuseum München rekonstruierte Fassung der Kino-Pravda Nr. 21 (Länge: 821m) ist auf DVD erhältlich ebenso Tri pesni o Lenine, für die sich Vertov ausgiebig bei der Kino-Pravda Nr. 21 bedient hat.
Roter Terror In erklärter Anknüpfung an die terreur der Französischen Revolution die von den kommunistischen Bolschewiki nach der Oktoberrevolution 1917 in Russland begonnene Phase, in der sie zur Durchsetzung ihres Machtanspruchs terroristische Mittel gegen von ihnen als konterrevolutionär verstandene Kräfte einsetzten. Der Begriff wurde von ihnen selbst geprägt und zur öffentlichen Drohung benutzt.
Smyčka Politischer Begriff in Russland, bezieht sich zumeist auf das "Bündnis von Stadt und Land" (=zwischen Arbeitern und Bauern)
 
05:46
[Zwischentitel:] Die Komintern
 
18:44–18:49
[Im Bild:] Lenins Schwester Anna
 
22:14–22:17
[Im Bild:] Lenins Schwester Marija
 
22:18–22:22
[Im Bild:] Lenins Schwester Anna
 
Weitere Informationen